Vorbereitung auf die 5. Klasse

Häufig kommt es vor, dass Schüler in der Grundschule gute Noten haben, aber nach dem Wechsel auf die weiterführende Schule einen Einbruch erleben.

Das kann zahlreiche Gründe haben. Der Übergang zur weiterführenden Schule ist ein großer Schritt. Von den Kindern wird plötzlich viel mehr erwartet als vorher, nicht nur, was den Stoff angeht, sondern auch das Lernverhalten. Es gibt auch Kinder, die in der Grundschule gute Noten erzielt haben, ohne sich sehr anzustrengen, was natürlich im Gymnasium nicht mehr geht. Für die betroffenen Kinder ist das häufig ein Schock.

Zum einen müssen wir sicherstellen, dass keine Lücken im Stoff vorhanden sind. Zum anderen vertiefen wir den Stoff und führen die Kinder zu selbständigem Lernen. Die Vorbereitung ist jetzt für Viertklässler dringend, aber auch schon für Schüler der dritten Klassen sinnvoll. Unser neues Angebot richtet sich nicht in erster Linie an Kinder mit schwachen Noten, sondern vor allem an Kinder, die gute Noten haben und diese auch nach dem Schulwechsel halten wollen.

Für Kinder die Schwierigkeiten haben, bieten wir, wie schon seit 20 Jahren, die Förderung im klassischen Nachhilfeunterricht oder die LRS- und Dyskalkulieförderung an.